Category Archives: Veggie

Unsere Veggie-Rezepte.

Lust auf ein reines Veggie-Rezept? Wir wissen, dass der Körper kein Fleisch oder Fisch braucht, um gesund zu leben. Daher haben wir unsere Veggie-Kategorie ins Leben gerufen und richtig leckere Rezepte für Dich entwickelt.

Ich wünsche Dir viele köstliche Veggie-Rezepte!
Dein Chris

Zucchini-Spaghetti mit Zitronen-Garnelen

Spaghetti aus Gemüse? Leicht, köstlich und nährstoffreich. Du musst auch bei einer bewussten gesunden Ernährung nicht auf Deine Lieblingsspeisen wie Spaghetti verzichten. Der Vorteil an diesen “Spaghettis”: Null Schadstoffe! 100 % natürliche Zutaten (die Du auch verstehst), kein Gluten, keine Antinährstoffe –> dafür viele Vitamine und Mineralstoffe und gesunde Fette ohne raschen Anstieg des Blutzuckers. So macht Spaghetti-Essen noch mehr Spaß, oder?

 

Ich wünsche Dir eine schöne neue Spaghetti-Erfahrung![wpurp-searchable-recipe]Zucchini-Spaghetti mit Zitronen-Garnelen – Anders, würzig und Glücklichmacher: Diese Zucchini-Spaghetti lieben wir, eben auch weil es eine Veggie-Variante ist 🙂 – Gemüse & Obst: Zucchini, Tomate(n), Zwiebeln, Knohblauchzehen, Zitronensaft, Fisch: Garnelen, Nüsse, Samen & Beeren: Cashewkerne, Chia-Samen, Sonnenblumenkerne, Cranberrys, Öle: Olivenöl, Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Garnelen zubereiten & Gemüse vorbereiten: Brate in einer großen Pfanne die Garnelen bis zum gewünschten Garpunkt.
Falls sie ungewürzt sind: Würze sie während des Bratens mit Salz, Pfeffer und Paprika. ; In der Zwischenzeit: Wasche und schneide die Zucchinis mit dem Juliennsschäler in dicke Nudeln.; Wasche und viertele die Tomaten. ; Hacke die Zwiebeln in kleine Stücke und presse den Knoblauch.; Lege die fertigen Garnelen inkl. Sud auf einem tiefen Teller / in einer Schüssel beiseite. ; Zucchini-Nudeln braten: Gib das Olivenöl in die zuvor benutzte Pfanne und brate 1 Minute die Zwiebeln an. ; Gib die Tomatenstücke hinzu und brate alles unter Rühren für ca. 2 Minuten weiter.
; Gib die Zucchini-Nudeln hinzu, vermische alles und brate alles für 2 Minuten weiter. Gib dann den Knoblauch hinzu und brate alles für weitere 3-4 Minuten. ; Finish: Serviere Deine fertigen Zucchini-Nudeln auf einem Teller. Gib die gewünschte Menge Gernelen hinzu. ; Träufle den Zitronensaft über die Garnelen und garniere Dein fertiges Gericht mit den Chia-Samen, Sonnenblumenkernen und Cashewkernen.; Würze ggf. mit Salz, Pfeffer und Paprika nach. ; – Eine sehr gesunde Variante der klassischen Spaghetti, findest Du auch?

<hr />

<strong>Wie findest Du die Zucchini-Spaghetti?</strong>

Hinterlass' uns gerne einen Kommentar 🙂 – Abendessen – Frühstück – Mittagessen – Gebratenes – LowCarb – Veggie – Vitaminbomben[/wpurp-searchable-recipe]

Weiterlesen… →

Page 5 of 6