Zucchini-Spaghetti mit Cashewkernen und Cranberrys

Auf der Suche nach einem leichten Snack oder Mittagessen? Wie wäre es mit dieser sehr leichten Zucchini-Variante? Du kannst das Gericht auch mit frischem Obst kombinieren und dadurch ein erhöhtes Sättigungsgefühl erreichen. Probiere es einfach mal aus 😉

 

Ich wünsche Dir eine leichte & schnelle Mahlzeit!


Ps: Du brauchst zwingend einen Spiralschneider (hier klicken für unseren Spiralschneider) (gibt es für wenige Euro zu kaufen) für dieses Gericht 😉

Rezept drucken
Zucchini-Spaghetti mit Cashewkernen und Cranberrys
Leicht, schnell und perfekt als kleinen Snack oder z. B. auch in Fasten-Zeiten oder wenn Du stark auf Deine Kalorienzufuhr achtest, dennoch auf köstliche Gerichte nicht verzichten kannst 🙂
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Küchenstil Paleo
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Gemüse
Obst & Steinfrüchte
Samen & Kerne
Gewürze
Küchenstil Paleo
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Gemüse
Obst & Steinfrüchte
Samen & Kerne
Gewürze
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Erhitze in einer Pfanne das Olivenöl und würze es jetzt bereits mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilisalz.
  2. Wasche und schneide die Zucchini mit einem Spiralschneider und drehe Deine Zucchini-Nudeln.
Braten
  1. Brate die Zucchini bei mittlerer Hitze unter mehrmaligen Verrühren für 3-4 Minuten an.
  2. Gib jetzt die Cashewgerne und die Cranberrys hinzu und brate alles bei starker Hitze für weitere 2 Minuten.
Finish
  1. Presse die Zitrone und gib den Zitronensaft über die fertigen Zucchini-Nudeln. Gib die Zucchini-Nudeln auf einen Teller.
  2. Würze ggf. Deine fertigen Zucchini-Nudeln nach.
Rezept Hinweise

Veggie kann so lecker sein, oder?


Wie findest Du unsere schnellen Zucchini-Nudeln?

Schreib' uns gerne, wie Du sie findest 😉

Kommentare