Tag Archives: Fingerfood

Zucchini-Lachs-Burger

Lust auf einen frischen und köstlichen Fischburger mit gesunden Fetten, wertvollen Mineralstoffen und hervorragender Sättigung? Dann wird Dich dieses Rezept begeistern. Das wirklich Grandiose an diesem Rezept ist: Es ist super leicht, liefert wichtige und schnelle Energie und lässt sich ganz einfach für unterwegs einpacken.

 

Ich wünsche Dir richtig leckere Lachs-Burger![wpurp-searchable-recipe]Zucchini-Lachs-Burger – Abwechslungsreich, lecker und schnell zubereitet. Das perfekte leichte Essen als vollwertige Mahlzeit, als Snack oder der gelungene Ausklang am Tagesende. – Fisch: Räucherlachs, Gemüse & tierische Produkte: Zucchini, Ei, Mehle: Kokosmehl, Pfeilwurzelmehl, Öle: Olivenöl, Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Burger formen: Erhitze in einer Pfanne das Olivenöl und würze es bereits mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Führe in der Zwischenzeit nachfolgende Schritte vor:; Wasche und raspele die Zucchini in eine Schüssel. Presse das Wasser der Zucchini mithilfe eines Siebs vollständig aus.; Gib die Eier, das Kokosmehl sowie das Pfeilwurzelmehl in die Schüssel. ; Gib den in kleine Stücke geschnittenen Räucherlachs ebenfalls in die Schüssel und vermische alles bis eine einheitliche Masse entsteht (sollte sie zu flüssig sein, kannst Du von den Mehlen noch etwas dazugeben).; Forme ca. 8 gleichgroße Patties aus der Masse. ; Braten & Finish: Brate die Patties für ca. 4-6 Minuten: Brate zunächst die Patties von beiden Seiten jeweils 1 Minute scharf an, die restlichen Minuten bei mittlerer Hitze. ; Serviere Deine fertigen Patties auf Deinem Teller und würze ggf. mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach. ; – Unsere Lachs-Burger –> Eine tolle Abwechslung zu Fleischburgern.

<hr />

<strong>Wie findest Du diese Burger?</strong>

Hinterlass' uns gerne einen Kommentar 🙂 – Abendessen – Mittagessen – Post-Workout – Snack – Fisch – Gebratenes – LowCarb – Mittagessen – Snacks – Unter 10 Min – Vitaminbomben – Burger – Couch-Snack – Fingerfood – Grillsaison – Vitaminbombe[/wpurp-searchable-recipe]

Weiterlesen… →